Dörferkranz Radwanderroute Ein Kranz von anderthalb Dutzend Anger- und Straßendörfern umringt vor den Toren der Bundeshauptstadt den Krämer Forst. Dieser erhebt sich auf den Sanddünen des Ländchens Glien über den Niederungen des Havelländischen und des Rhin-Luchs. Eine Radwanderroute verknüpft als Rundkurs alle achtzehn Dörfer, die von den Bahnhöfen in Oranienburg, Kremmen, Velten, Henningsdorf, Spandau, Falkensee, Brieselang und Nauen erreicht werden können. Diese Route ist an den Havelland-Radweg, den Radfernweg Berlin-Kopenhagen, die Route Hennigsdorf-Neuruppin und die "Radwanderrouten Nordwest" angebunden. (www.kraemer-forst.de)