Bockwindmuehle_1 Bockwindmuehle_3 Bockwindmuehle_4 Muehle_vehlefanhz

Bockwindmühle Vehlefanz Lindenallee 16727 Oberkrämer-Vehlefanz Vor ca. 150 Jahren gab es in unserer Region weit mehr als 2000 Bockwindmühlen. Eine der letzten Bockwindmühlen steht im Ortsteil Vehlefanz. Inmitten von Wiesen und Feldern präsentiert sie sich nahezu im Urzustand ihrer Erbauung im Jahre 1815. Bis 1945 wurde sie als Getreidemühle und noch bis 1965 als Schrotmühle genutzt, bevor sie 1977 als technisches Denkmal alter Handwerkskunst unter Denkmalschutz gestellt wurde. Von 1991 - 2007 diente sie als Ausstellungsort zur Geschichte der Windmühlen unserer Region und unterstand dem Kreismuseum Oranienburg als Schauobjekt. Zu Beginn des Jahres 2007 wurde eine Sicherheitsüberprüfung der Bockwindmühle Vehlefanz durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass die Standsicherheit der Mühle nicht mehr gegeben ist. Es fanden bis Oktober 2010 umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Die Mühlesaison ist jährlich von April-September. In diesem Jahr ist die Mühle zu folgenden Terminen jeweils von 11 – 17 Uhr geöffnet: 05.04.2014 Eröffnung Mühlensaison 18.05.2014 Intern. Museumstag 09.06.2014 Deutscher Mühlentag 14.06.2014 Brandenburger Landpartie 06./07.09.2014 Kreiserntedankfest 20.09.2014 Abschluss Mühlensaison 03.10.2014 "Türen auf Tag - m.d. Maus" Besichtigungen und Führungen sind nach vorheriger Anmeldung auch an anderen Wochentagen möglich. Terminvereinbarungen bei Frau Rosen über unten genannte Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Tel: +49 (33055) 21763